AFKDO - Freitag, 02.04.2021

Ein neues Atemluftfahrzeug für den Feuerwehrabschnitt


Endlich ist es soweit, nach vielen Jahren der Planung, Verhandlungen und Finanzierungsbesprechungen, kann das Projekt "ALF" nun positiv abgeschlossen werden.


Am Freitag, den 2. April 2021, war der lange ersehnte Tag, das neue Atemluftfahrzeug des Feuerwehrabschnittes Pottenstein, mit der taktischen Bezeichnung "ALF", konnte beim Hersteller, der Firma Dlouhy aus Tulln (siehe Bericht ), abgeholt werden. Dieses Fahrzeug wird bei der Stützpunktfeuerwehr Pottenstein stationiert und folgt dem bisherigen Vorgängermodell, dessen Fahrgestell seit 1978 im Dienste der Feuerwehr stand.

Die Finanzierung wurde von den Gemeinden des Feuerwehrabschnittes sowie durch Förderung des Landes NÖ übernommen, wofür wir uns an dieser Stelle herzlich bei den Bürgermeistern bedanken möchten, ohne die dieses wichtige Projekt in dieser Form nicht realisierbar gewesen wäre. Eine feierliche Präsentation, die ursprünglich angedacht war, konnte aufgrund der derzeitigen Pandemieverordnung nicht stattfinden, wird aber zum nächstmöglichen Zeitpunkt nachgeholt.

Im Beisein des Abschnittsfeuerwehrkommandos, Brandrat Rudolf Hafellner, Abschnittsbrandinspektor Gerald Lechner und Verwaltungsinspektor Stephan Schildbeck, dem Kommando der Feuerwehr Pottenstein, Hauptbrandinspektor Thomas Schonaklener und Brandinspektor Stefan Schwarz, dem Planungsteam, unter der Leitung von Hauptbrandmeister Gerald Schwarz und dem Atemschutzwart, Sachbearbeiter Stefan Sulzer, konnte das Fahrzeug nach nur dreimonatiger Bauzeit in Empfang genommen werden.

Der neue "ALF" erfüllt alle notwendigen Anforderungen und ist in Sachen Technik am modernsten Stand der Zeit. Das Einsatzgebiet erstreckt sich im Feuerwehrabschnitt Pottenstein, und bei Bedarf auch über dessen Grenzen hinaus. Angefordert wird dieses Spezialfahrzeug vorwiegend bei Brandeinsätzen und ist für die Koordination der eingesetzten Atemschutztrupps sowie für die Befüllung von leeren Atemluftflaschen konzipiert.

Ein detaillierter Bericht zu den Fahrzeugdaten, zur Entstehungsgeschichte und zu den mitwirkenden Personen, erfolgt nach der offiziellen Präsentation im feierlichen Rahmen.

Bericht: Markus Hackl, ASB ÖA
Fotos: Gerald Schwarz, HBM Feuerwehr Pottenstein 

 
zurück



Copyright 2008 - 2021 by AFKDO Pottenstein - Besucher Gesamt: 147788