FF Enzesfeld - Sonntag, 07.02.2021

Fahrzeugbergung mittels Kran


Am 07 Februar 2021 um 19:58 Uhr wurden die Feuerwehr Enzesfeld von der BAZ (Bezirksalarmzentrale) zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall alarmiert


Ein PKW war von Leobersdorf kommend auf der Hauptstraße, aus uns unbekannter Ursache, ins Schleudern gekommen und in die Mauer einer Müllinsel touchiert.

Kurz darauf rückten die Enzesfelder Kameraden-Innen mit MTF (Voraus), RÜST und Kran zur Unfallstelle aus. Dort angekommen war schon die zuvor Irrtümlich alarmierte FF Lindabrunn und die Polizei anwesend. Nach Absprache der beiden Einsatzleiter rückten die Kameraden-innen aus Lindabrunn wieder in ihr Zeughaus ein und die FF Enzesfeld übernahm die Bergung des schwer beschädigten PKW.

Nach der Freigabe durch die Polizei wurde mittels Kran das Fahrzeug geborgen und gesichert bei der Feuerwehr Enzesfeld abgestellt.

Nachdem die Straße von Fahrzeugteilen und ausgeflossenen Betriebsmitteln gesäubert wurde konnte danach beide Fahrspuren wieder für den Verkehr freigegeben werden. 

Bericht/Fotos: Reinhard Wafrek, FF-Enzesfeld 

 
zurück



Copyright 2008 - 2021 by AFKDO Pottenstein - Besucher Gesamt: 147790