FF Enzesfeld - Montag, 27.07.2020

Waldbrand beim Golfplatz


Um 17:39 Uhr wurden wir mittels Sirene, Pager und SMS zu einem Waldbrand (B2) in die Golfstrasse alarmiert. Wie im Alarmplan vorgesehen heulten auch in Lindabrunn und Hirtenberg die Sirenen. Unmittelbar danach rückten alle drei Feuerwehren in Richtung Einsatzadresse aus.


Der Brand brach, aus uns unbekannter Ursache, im oberen Bereich der Golfstrasse aus.  Es handelte sich um eine Fläche von ca. 200 – 300 m2. Das Ersteintreffende Tanklöschfahrzeug aus Lindabrunn begann sofort mit den Löscharbeiten. Kurzdarauf trafen auch die Wehren Enzesfeld und Hirtenberg ein. Wegen der fehlenden Wasserversorgung wurden Zubringerleitungen von den nachfolgenden Tankwägen gelegt. Eine große Hilfe war natürlich der 10.000 Liter Tankwagen aus Hirtenberg. Somit konnten wir alle zusammen den Brand in Kürze löschen. Um ca. 18:30 Uhr konnte vom Einsatzleiter Brandaus gegeben werden. Danach rückten alle wieder in ihre Zeughäuser ein und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.

Um 20:00 Uhr wurde noch eine Kontrolle mittels Wärmebildkamera von der FF Enzesfeld durchgeführt.

Im Einsatz standen: FF Enzesfeld, FF Lindabrunn, FF Hirtenberg, Abschnittsfeuerwehrkommandant Pottenstein, Polizei Hirtenberg und Rotes Kreuz Triestingtal

Aufgrund der Trockenheit und extremen Hitze bitten wir die Waldbrandverordnung der BH Baden zu berücksichtigen

Bericht/Fotos:Reinhard Wafrek, Feuerwehr Enzesfeld 

 
zurück



Copyright 2008 - 2020 by AFKDO Pottenstein - Besucher Gesamt: 143324