FF Enzesfeld - Sonntag, 06.01.2019

Verkehrsunfall im Ortsgebiet


Am 6. Jänner 2019 um 16:02 Uhr wurde die Feuerwehr Enzesfeld von der BAZ Baden, mit der Meldung „technischer Einsatz nach Verkehrsunfall in der Hauptstraße“, alarmiert.


Unmittelbar danach rückten die Kammeraden/Innen sofort zur Einsatzadresse aus. Dort angekommen bot sich dem Einsatzleiter folgendes Lagebild:

Zwei PKW waren frontal auf der Fahrerseite kollidiert wobei durch die Wucht des Aufpralls ein Fahrzeug auf einen parkenden Wagen geschleudert wurde. Beide Fahrer wurden mit leichten Verletzungen mit einem RTW des RK Triestingtal in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Nach Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei konnten die Kammeraden/Innen der FF Enzesfeld die Fahrzeuge auf das Kranfahrzeug verladen und gesichert abstellen. Danach wurden noch alle Trümmer beseitigt und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und entsorgt. Für die Dauer der Aufräumarbeiten wurde die Hauptstraße durch die Polizei für den gesamten Verkehr gesperrt, um der Feuerwehr ein sicheres Arbeiten zu ermöglichen. Um ca. 18:30 Uhr konnte die Feuerwehr wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzte Kräfte:

FF Enzesfeld:                    18 Mann/Frau    4 Fahrzeuge

Rotes Kreuz Triestingtal:      3 Mann/Frau     1 RTW

Polizei:                             2 Mann            1 Fahrzeug

 

Bericht: SBÖA Wafrek Reinhard, FF Enzesfeld

Fotos: FF Enzesfeld

 
zurück



Copyright 2008 - 2021 by AFKDO Pottenstein - Besucher Gesamt: 146867