FF Pottenstein - Sonntag, 23.09.2018

Sturm entwurzelt Baum


Der angekündigte Sturm erreichte auch Pottenstein und sorgte für eine Blockade der Passstraße nach Pernitz.


Am Sonntag, den 23. September 2018, um 23:45 Uhr, wurde die Feuerwehr Pottenstein von der Bezirksalarmzentrale Baden zu einem "Sturmschaden (Alarmstufe T1) auf dem Hals" alarmiert.

Windspitzen von bis zu 130 km/h, die von der Zentralanstalt für Meteorologie im östlichen Niederösterreich gemessen wurden, erreichten auch uns in der Nacht von Sonntag auf Montag. Unmittelbar neben der L138 entwurzelte eine starke Windböe eine alte Buche. Diese stürzte um und blockierte die Passstraße über den Hals. Zum Glück befand sich zu diesem Zeitpunkt niemand in unmittelbarer Nähe. Ein PKW-Lenker, der zu später Stunde die Straße benutzte, meldete den Schaden unter der Notrufnummer 122.

Als wir kurz darauf die Einsatzadresse am Fuße des "Halses" erreichten, lag der dicke Stamm und die mächtige Krone des Baumes quer auf der Fahrbahn und blockierte diese vollständig. Nach der Absicherung und Ausleuchtung des Straßenstückes begannen wir mit Motorsägen den Baum zu zerteilen. Mit Muskelkraft verbrachten wir die teils schweren Äste auf das Bankett. Zum Abschluß wurde die Fahrbahn von diversen Baumteilen und Blättern gereinigt, bevor sie wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte.

Wir rückten gegen 01:00 Uhr mit "TANK1" und "TANK2" mit insgesamt 11 Mann Besatzung zurück ins Gerätehaus ein, um die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.

Bericht/Fotos: Markus Hackl, ASB-ÖA


 
zurück



Copyright 2008 - 2018 by AFKDO Pottenstein - Besucher Gesamt: 127055