FF Hirtenberg - Sonntag, 09.04.2017

Waldbrand in Hirtenberg


Nach den zuletzt überdurchschnittlich trockenen Tagen, stand am Sonntagvormittag eine dazu passende Branddienstübung am Programm.


B1 - Waldbrand beim Weißen Weg, Rodelwiese - lautete die Alamierung. Gleich darauf rückten wir gegen 09:00 Uhr mit Tank Hirtenberg (der bei so einem Einsatzbild als erstes Fahrzeug ausrückt) und dem HLF 3 Richtung Übungsadresse aus.

Nach Erkundung durch den Einsatzleiter stellte sich heraus, dass es sich um einen Enstehungsbrand handelt und das schützen des restlichen Waldes bzw. der Wiese im Vordergrund stand. Sofort wurde mit der Brandbekämpfung durch das ersteintreffende Tanklöschhfahrzeug begonnen, sogleich aber auch darauf geachtet die Brandausbreitung zu verhindern.

Durch das nachkommende HLF 3 wurde die Wasserversorgung mittels einem Unterflurhydranten sichergestellt. So konnte nach kurzer Zeit mit 2 B-Rohren der angenommen Waldbrand abgelöscht werden. Außerdem stand auch die praxisorientierte Handhabung am Fahrzeug für unsere neuen Fahrzeugmaschinisten am Übungsplan.

Nachdem durch die Übungsbeobachter "Brand Aus" gegeben werden konnte und die Nachbesprechung durchgeführt war, konnten wir nach ca. 2 Stunden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Bericht/Fotos: Anton Linsbichler, FF-Hirtenberg

 
zurück



Copyright 2008 - 2018 by AFKDO Pottenstein - Besucher Gesamt: 128230