UA 1 - Sonntag, 13.04.2008

Unterabschnittsübung in der Sportschule Lindabrunn


Am Samstag, dem 12. April 2008 führte der UA 1 des Abschnittes Pottenstein in der Sportschule Lindabrunn eine Einsatzübung durch.


Nicht nur durch einige Umbauten und Erweiterungen der Sportschule des NÖ Fussballverbandes, sondern auch wegen der bevorstehenden EM wurde durch die FF Lindabrunn eine umfangreiche Übung vorbereitet.

Übungsannahme war, dass sich in einem neu errichteten Technikraum, der sich auf dem Dachboden des Haupttraktes befindet, ein Brand ausgebrochen ist. Arbeiter, die sich wegen Wartungsarbeiten in dem Bereich befanden, wurden vermisst.

Durch die ersteintreffende Feuerwehr Lindabrunn wurde von außen ein Zugang über Leitern auf das Flachdach vorbereitet und weitere Erstmaßnahmen getroffen. Durch weitere eintreffende Feuerwehren wurden Atemschutztrupps gestellt, die Brandbekämpfung begonnen und das Schützen von angrenzenden Objekten sichergestellt.
Mit der ebenfalls alarmierten Drehleiter Berndorf wurden anschließend Atemschutzträger auf das Vordach des Brandobjektes gehoben und die geretteten Arbeiter heruntergebracht, wo schon das Rote Kreuz bereitstand.

Nach ca. 2 Stunden konnte zum Abmarsch fertig gegeben werden.
In der anschließenden Übungsbesprechung wiederholte OBI Thomas Stockreiter für alle den Übungsablauf, und ging auf die einzelnen Stationen ein.
HBI DI (FH) Franz Xaver Wallisch und GGR Reinhold Wallner berichteten über ihre Eindrücke und bedankten sich bei den Kameraden für die Übungsteilnahme.

Eingesetzte Feuerwehren:
FF Lindabrunn, FF Enzesfeld, FF Hirtenberg,
BTF Hirtenberger AG, BTF Kromag, FF Berndorf

Mannschaft:
55 Mann/Frauen

Fahrzeuge:
5 TLF, 3 LF, 1 ULF, 1 KDO, 1 Drehleiter

 

Bericht und Fotos: BM Dallinger Günther, ASB ÖA

 
zurück



Copyright 2008 - 2018 by AFKDO Pottenstein - Besucher Gesamt: 128231